beatScience

beas004_gross

popdeurope 3 – popLab.Europa

Along with the festival itself, our popdeurope-compilation has grown into an ambitions, yet highly entertaining project: With the likes of Nitin Sawhney, Calexico, Shantel, !Deladap, Kana as well as Kaizers Orchestra, Camille, Roy Paci, Think of One and many other border-breaking acts, this album really attempts nothing less than presenting the state of Europe’s avant-pop…

beas009_gross

Ravi Shankar – The Man And His Music

Ravi Shankar ist sicherlich der berühmteste zeitgenössische Musiker indischer Herkunft. Daher existieren natürlich zahllose Compilations mit mehr oder weniger guten Aufnahmen aus seiner mittlerweile fünf Jahrzehnte andauernden Karriere. Das vorliegende Doppel-Album verdient jedoch den Ehrentitel “Introducing the Masters” in doppelter Hinsicht. Zum einen lässt die Qualität der Auswahl kaum Zweifel an der Meisterschaft von Pandit…

Cd Slipcase.ai

Kalyanji Anandji – The Bollywood Brothers

Kalyanji & Anandji Virji Shah gehörten zu den erfolgreichsten Filmkomponisten in der aufregendsten Zeit des Bollywood-Kinos. Diese aufwändige Doppel-CD versammelt 27 ihrer besten Filmsongs, unter anderem auch die Sample-Vorlage für den Welthit “Don’t Phunk With My Heart” der Black Eyed Peas. Der britische GUARDIAN feiert die Songs des Albums als “wild, enthusiastisch und sehr gut…

beas011_gross

Various (beatScience): Kings & Queens – The Best Punjabi Roots Music

Der Einfluss indischer Musik auf Elektronik, Dance, Pop und Rock dürfte wohl mittlerweile genauso selbstverständlich sein, wie es schon seit längerer Zeit die Einflüsse der brasilianischen und afrikanischen Musikkultur waren. Besonders die britische Asian Underground–Bewegung sorgte in den Neunzigern dafür, dass indisch inspirierte Musik in Clubs rund um den Globus den Weg auf den Dancefloor…

beas004_gross

Various artists: popdeurope 3

Along with the festival itself, our popdeurope-compilation has grown into an ambitions, yet highly entertaining project: With the likes of Nitin Sawhney, Calexico, Shantel, !Deladap, Kana as well as Kaizers Orchestra, Camille, Roy Paci, Think of One and many other border-breaking acts, this album really attempts nothing less than presenting the state of Europe’s avant-pop…

beas003_gross

Kana – Entre Frères

“J’ai des petits problèmes dans ma plantation…” Trotz des oben zitierten Refrains kann im Zusammenhang mit ihrer Single “Plantation” von Problemen keine Rede sein. Der Song eroberte nicht nur die französischen Charts im Sturm, sondern wurde in zwei aufeinander folgenden Jahren zum Sommerhit der frankophonen Welt und verkaufte sich bislang über 300.000 mal!   Seither…

beas002_gross

popdeurope 2: afropean-a-licious

popdeurope 2 ist eine Kooperation zwischen dem Festival popdeurope, der Bundeszentrale für Politische Bildung (bpb) und peacelounge recordings.  ORDER NOW! Das globale Berliner Musikspektakel steht in diesem Jahr unter dem Motto “afropean-a-licious”, was immerhin auf den Tatbestand hinweist, dass es um afrikanisch-europäische Begegnungen geht. Ebenso spannend wie das Line-Up vor Ort sieht die Trackliste der…

beas012_gross

Barbatuques – Body Of Sound (out of print)

Der pfiffige NIKE-Turnschuhwerbespot, in dem Ronaldinho erst als Wunderkind und dann als ausgewachsener Fussballzauberer zu sehen ist, darf wohl als bekannt vorausgesetzt werden. Die mit eigenwillig groovender Perkussion unterlegte Flötenmelodie, die den musikalischen Hintergrund zur brasilianischen Fernseh- Ballmagie bildet, ist bislang ein Geheimtipp. “Baiao destemperado” ist nur das erste von zwölf Stücken vom höchst spannenden…

beas011_gross

Kings & Queens – The Best Panjabi Roots Music

Mit “Kings and Queens – The Best Of Panjabi Roots Music” legt beatScience jetzt einen kurzweiligen 55-minütigen Einführungstrip in die originale Panjabi- Musik vor, von denen Bhangra – neben Ghazal und Bhajan – nur ein Aspekt ist. Und dass die ursprünglichen Bhangra–Klänge der modernen, elektronischen Ausdeutung in Punkto Drive und Energie in keiner Weise nachstehen,…

beas010_gross

Hariprasad Chaurasia – Maestro Of The Indian Flute

„Maestro of the Indian Flute“ ist das vierte Werk aus der Serie “Introducing The Masters”, die das Frankfurter Weltmusik-Label beatScience (ein Ableger von peacelounge rec / local media) den Größen der zeitgenössischen indischen Musik widmet. Nach A. R. Rahman, Ananda Shankar und Ravi Shankar wird nun Hariprasad Chaurasia erstmals eine aufwändig recherchierte und qualitativ hochwertige…

beas014_gross

Shankar Mahadevan – The Voice Of India Today

Die erste in Europa veröffentlichte Doppel-CD von Indiens populärstem und vielseitigstem Sänger der heutigen Zeit beinhaltet nicht nur seine größten Hits – inklusive das Video zu “Breathless” – sondern auch einige seiner in Tamil, Telugu oder anderen südlichen Sprachen gesungenen Film-Songs, rare Balladen und Ausflüge in den Jazz. Kurzum: eine perfekte Werkschau einer der größten…

beas008_gross

A.R. Rahman – Introducing A.R. Rahman

A.R. Rahman: Das musikalische Genie des Indischen Kinos A.R. Rahman ist nach allen objektiven Maßstäben der wichtigste Komponist populärer Musik in Indien. Seine unverkennbare Handschrift wird in Bollywood, New York und dem Londoner West End gleichermaßen geschätzt. Der im indischen Chennai (früher Madras) geborene Tamile, der in diesen Tagen seinen 40. Geburtstag feiert (6. Januar…