Dilwale Dulhania Le Javenge – Wer zuerst kommt, kriegt die Braut

„Der beste Hindi Film Soundtrack aller Zeiten“ (BBC Asian Network)

Über 500 Wochen lief Dilwale Dulhania Le Jayenge ununterbrochen in indischen Kinos. So etwas hatte zuvor noch nie ein Film geschafft, und damit gehört er zu den Rekordhaltern in der ewigen Bestenliste des indischen Films. Der Streifen katapultierte Shah Rukh Khan und Kajol (Best Actress Award) in bis dahin unbekannte Höhen des Ruhms und machte sie zum Traumpaar des Bollywood-Liebesdramas. Aditya Chopra, Sohn des legendären Regisseurs und Produzenten Yash Chopra, übertraf mit diesem Regiedebüt die kühnsten Erwartungen und bescherte der Produktionsfirma Yash Raj Films derartig immense Einnahmen aus Indien, Großbritannien und den USA, dass sie fortan ihre Filme aus eigenen Mitteln finanzieren konnte, ohne bei dubiosen Geldgebern Kredite aufnehmen zu müssen. Ein Meilenstein ist dieser Film unter anderem auch deshalb, weil ein wesentlicher Teil der Geschichte und diverse Tanz-Szenen in der Schweiz gedreht wurden; eine Inspiration für viele künftige Filme. Ironischerweise war gut zehn Jahre nach diesem bahnbrechenden Erfolg das Klima zwischen der Produktionsfirma Yash Raj und ihrem größten Star alles andere als heiter, die indische Fachpresse sprach sogar vom „Dolchstoß“ und ob Shah Rukh Khan diesen würde überleben können…