Reginaldo Frazzato jr.: Weihnachtslieder der Welt (Melodias de Natal)

Alle Jahre wieder türmen sich die – oft an den sprichwörtlichen Haaren herbeigezogenen – Zusammenstellungen vermeintlich weihnachtlicher Klänge. Zuweilen werden festliche Lieder auf derbste Weise verpoppt, verjazzt oder einfach nur krass kommerzialisiert. Es gibt kaum einen Star oder ein Sternchen, das nicht noch einen Beitrag zur vorweihnacht-lichen Veröffentlichungsflut leisten wollte oder müsste. Aber brauchen wir das wirklich zu einer Zeit, die eigentlich der Ruhe und der Einkehr dienen soll? Es geht auch anders:

 

Als Auftakt zur Album-Serie MPBaby, mit Liedern für kleine und große Menschen präsentiert tonwert musik, eine neue Abteilung der Frankfurter Labelfamilie Local Media / peacelounge recordings am 1.11.2004  die CD  Weihnachtslieder der Welt (Melodias de Natal). Nicht zufällig kommt eines der schönsten instrumentalen Weihnachts-Alben der letzten Jahre aus Brasilien. Ein Land, das die Welt mit Bossa Nova, Samba und MPB (Musica Popular Brasileira) bereichert hat und beinahe ‚alle Jahre wieder‘ globale Musiktrends prägt, scheint geradezu prädestiniert dafür, uns Europäern die Augen und Ohren für klanglich-festliche Delikatessen neu zu öffnen.

Der brasilianische Gitarrist und ArrangeurReginaldo Frazatto jr., Absolvent der New Yorker Berklee School of Music, hat 14 Christmas Classics auf sanfte Art, aber ohne Zuckerguss für das Projekt MPBaby instrumental eingespielt und damit in Lateinamerika bereits große Erfolge erzielt.  Neben anglo-amerikanischen Hymnen wie „Deck The Halls“ und „Auld Lang Syne“ (hierzulande auch als „Nehmt Abschied, Brüder“ bekannt) erklingen auch brasilianische Weihnachtslieder wie „Boas Festas“ („Frohes Fest“) und „O Velhinho“. Mit letzterem Titel ist das „alte Männlein“ gemeint, das den brasilianischen Kindern die Geschenke bringt.

Auch in Rio und São Paulo kennt man Bach und Schubert und auch die uns vertrauten Weihnachtsklassiker von „Stille Nacht“ bis  „O Tannenbaum“, hier auf leicht swingende und sehr feierliche Art interpretiert. Natürlich darf auch die „Sino de Belém“ („Glocke von Bethlehem“) nicht fehlen, jene Melodie, die den meisten Hörern sicherlich eher  als „Jingle Bells“ bekannt ist. Mit anderen Worten: Das Projekt MPBaby ist – obwohl in Brasilien erdacht und von einem Brasilianer eingespielt –  wirklich von einem globalisierten Geist beseelt, der sicherlich auch hierzulande viele Herzen erobern wird.

Ein besonderes Geschenk, nicht nur für Kinder und Eltern.

 

  1. Boas Festas (Brasilien)
  2. Alegria de Natal / Deck the Halls(Wales)
  3. O Velhinho (Brasilien)
  4. The Christmas Song (USA)
  5. Noite Feliz (Österreich)
  6. Natal das Criancas (Brasilien)
  7. Sino de Belém / Jingle Bells (USA)
  8. Quem é o pequeno a repousar / Greensleeves (England)
  9. Jesus, Alegria dos Homens(Deutschland)
  10. O Vinde Adoremos / Adeste Fidelis(Portugal/Frankreich)
  11. Pinheirinho / O Tannenbaum(Deutschland)
  12. Ave Maria (Deutschland)
  13. It came upon a midnight clear (USA)
  14. Valsa da Despedida / Auld Lang Syne(Schottland)

Releasedate: out now
Label: tonwert
Format: CD
Labelcode: LC 11784
Catalogue No: towe 001
EAN: 4260044590127
Distribution: AL!VE AG (D)